Aktiv für Kinder 

in Marzahn-Hellersdorf 
seit 2003

Im November 2003 gründete sich das „Bündnis für Kinder Marzahn-Hellersdorf“ als Zusammenschluss von Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und sozialen Verbänden und Einrichtungen sowie Bürger*innen um sich gemeinsam für die Interessen und Belange von Kindern in unserem Bezirk zu engagieren.

Unser Ziel 

war und ist ein kinderfreundlicher und kindgerechter Bezirk, in dem die Generationen miteinander leben!


Unser Selbstverständnis 

ist geprägt davon parteilich für Kinder, die Träger eigener Rechte und Expert*innen für ihre Lebenswelt sind, aufzutreten. Es wird von der Auffassung, dass alle Erwachsenen eine besondere Verantwortung für die Entwicklung und das gesunde Aufwachsen aller Kinder im Bezirk haben, getragen.

Was wir tun

Projekte, die im Rahmen des Bündnisses initiiert und mit der Unterstützung vieler Engagierter umgesetzt wurden in den vergangenen Jahren, haben dem Bündnis ein erlebbares Profil gegeben. 

Info- und Fachveranstaltungen

Mit thematisch ausgerichteten (Fach-)Veranstaltungen macht sich das Bündnis immer wieder fachpolitisch im Interesse und mit Blick auf das gesunde Aufwachsen von Kindern stark.

Diskussionsrunden

Unser Thema ist das gesunde Aufwachsen von Kindern, für das alle  Erwachsenen Verantwortung übernehmen sollten.
Deshalb sind wir immer engagiert im Gespräch, um den Kinderrechten zur Umsetzung zu verhelfen.

Aktionstage

Kinder haben Rechte - hier und überall! 
Wir organisieren in regelmäßigen Abständen Aktionstage, die auf die Belange und die Rechte von Kindern aufmerksam machen und Kinder mit ihren Wünschen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellen.